// Hoden werden während des Sex und beim Joghurt essen größer.


Samstag. 13h37. Der ICE 707 nach München ist widererwarten brechend, und das nicht mal zurückhaltend, voll bepackt mit schwitzendem Volk, Koffern und dem leidenden Weinen der kleinen Völkler. Kinderwagen werden ächzend verräumt und ich setze mich auf Platz 84. 6er-Abteil, weil im restlichen Wagon sicher kein besserer Platz frei sein wird. Mutter mit Kind, Frau und junger Mann steigen herein und ich bin dann auch mal, mit binauralen Tönen und freudegrunzend, in meinen Büchern einversunken. Max Goldt im Zug, Kommentarwichsmaschinen und Einträgen in Tagebüchern lauschend, fiepse ich innerlich und schwitze äußerlich. Nach einer knappen Stunden verändern wir dann dass unangenehme Sich-angrinsen, Beine verrücken und nicht weniger unangenehme Lauschen und in des Nachbarn Zeitschrift zu linsen. Verstohlen, aber niemals fordernd.

Bald tauschen wir Lektüre untereinander aus. Der junge Mann schmökert in meinem Bukowski-Buch, ich in der BRAVO der 12-jährigen Dame. Julien Bäm, Dagi Bee und Selena Gomez steigen mir in Auge und Nase. Wie ein kunterbunter Eisstreusel-Reigen kullern die Impressionen in mich. Lerne gleichzeitig noch viele Dinge, deren Sätze auf ist enden. Ich finde heraus wer rezo, warum Schleimfarben-Raten mega trendy und dass Bibi von Bibisbeautypalace schwanger (am 12.05.2018 kam das erlösende Video für die Fans, die glatt umkamen vor Ungewissheit und rauschenden, leeren Videos auf dem Channel, der blonden, fleischliebenden Vegetarierin.) Freilich wurde auch im Verkündungsvideo nicht an Product Placements gespart, weil ein Cinematographer ist heute gleichzeitig auch Exterior Designer als auch Zuckerfee (Die Bilou-Sorten Cotton Candy, Vanilla Cake Pop, Tasty Donut und Yummy Lemon sind meine Favs). Weiterhin lerne ich, was 7-Sekunden-Rätsel sind und was genau Julien Bäm eigentlich macht. Bisher war er für mich das Fanta-Maskottchen mit silber-limettenhaftem Lametta-Haupthaar.

Ich war nach 10 Minuten youtubing im youngsters youniverse (eine andere Alliteration fällt mir hier beim besten wohlbeleibten Gewissen wirklich nicht ein. Vielleicht noch youngsters paradise, weil coolio) grundlegend am Ende der Aufnahmekapazität. Bin also zum umgangssprachlichen Opfer geworden. Und um Bodo Wartke zu zitieren: „Bei dir ist Malz und Hopfen verloren, weil du wurdest schon als Opfer geboren.“

Nach diesem kurzen Exkurs bin ich wieder up to the date was Zielgruppenaffinitat und Identitätssuche der Kids angeht. In der BRAVO sind übrigens keine nackten Leute mehr drin, Dr. Sommer hat immer noch die „wirken Alkohol und Pille zusammen?“-Frage und neue Boybands sind Got7 (die siebenköpfige K-Pop-Band aus Südkorea. Natürlich sind es sieben Jungs, nicht ein medusaesker Knabe mit sieben Köpfen) und PrettyMuch (die fünfköpfige Pop-Band aus Amerika/Kanada. Natürlich sind es fünf Jungs, nicht ein medusaesker Knabe mit fünf Köpfen). In einem Lied geht es sogar um Minimum Wage und Champagne Drinking, was ein klarer Verweis darauf ist, dass die Texte selbst geschrieben sind, weil das geht heutzutage in den Köpfen der 18-21-jährigen eben so ab, was prettymuch nice ist.

Die Unterhaltung übers österreichische Schulsystem (weil Mutter und Tochter im Abteil kommen von da her) geht prettymuch im Schleimkolorit der Zeit unter, weil das Mädel schon wieder ein neues Video geladen hat (noch 5 Sekunden Werbung.. 3). Freudig über das erlangte Wissen passieren wir gerade auch passenderweise den Bahnhof von Erlangen (#noshit).

Nachdem mir die Stella, so heißt die junge Youtube-Nutzerin, mir gerade eindringlich und vorwurfsvoll klar macht, dass man auf Youtube keine Follower sondern Abonnenten hat (Follower sind es bei Instagram. Und bei Twitter und Snapchat weiß sie es nicht, weil das eher so 2014, yesterday und prettymuch uncool ist, das überhaupt zu fragen. Erdreistung thy name ist Unwissenheit)

Kurz kommen wir auch nochmal auf das Merch (Merchandise) zurück und fachsimpeln über die 22! verschiedenen Sorten (vier davon kamen am 07.06.2018 neu ins Sortiment) des Bibischen Waschschaums (Cotton Candy ist by the way pink und nicht lila. Alle anderen 21 sind nur weiß. Pay attention, alter Mann!), wovon man, laut der Mutter, die da gar nicht mehr mitreden kann, knapp 3,79€ an der DM-Kasse liegen lassen muss (Update: 3,95€; es sei denn es ist Sale, dann gibt es die auch für 1,00€). Es ging um neue Designs, jetzt nach dem die Multimillionen Euro Superdame schwanger ist. Ich frage, ob es dann auch „Schwangerschafts-gelben Schaum“ geben wird, worauf die Reaktionen der im Gespräch beteiligten mindestens mit 3.500 Likes der Follower/Abonnenten/Tweet-Boys/Girls gezählt hätte werde können. (Das bedeutet „positiv“, für die ganzen Ü16-Leute unter euch). Aber ich verfalle in Banalverkehr. Auch Julien Bäm hat bald Merch am Start. Demnächst kommen seine neuen Sweater, mit nem cheedo Space-Inlay und diversen Tollheiten auf der Front. Das geht fit, ist lit und schmoof. Wer das doof findet, hat zu wenig Ahnung vom Zeitgeist und sollte weiterhin unnütze Kommentare ins Feld unter dem Video schreiben und zur, oben erwähnten, Kommentarwichsmaschinerie werden. Aber auch da steigt die Mutter aus und kann nicht mehr mitreden. Nicenstein.

Komplett aus dem Interessenfeld Stellas fallen hingegen der 24!-jährige (ich dachte älter) Justin „Biebs“ Bieber, die beiden Zwillinge Leo und Lena, die music.ly maximal dominieren und die Dr. Sommer-Love-Story. Ist alles viel zu hobbylos und Gute-Nacht-Quark-mit-Stevia für diese Ü16-Schnarchzapfen.

Weil bisher sind so ziemlich alle Jungs doof in der Klasse und veräppeln auch noch die Lehrer. Hatten wir alles nie gemacht, obwohl wir sicher noch doofer waren als die Jungs die es heute sind. Vielleicht. Wahrscheinlich. Nunja.

In der BRAVO gab es auch noch eine ganze Seite mit „Fakten zu Hoden“ mit passendem großtestikeliertem Eichhörnchen (da wir gerade in Bayern umherfahren: Oachkatzl). Klarer Gewinner: „Hoden werden während des Sex und beim Joghurt essen größer.“ Ich bin durchweg fasziniert und überlege mir das BRAVO-Jahresabo zu holen, wenn das nicht zu sehr kompromittierenden Fragen führen würde und mit dem aktuellen LTB-Abo so langsam ans Taschengeld ginge. Aber ich will doch ab jetzt solche Fakten nicht missen müssen!

Mir wird noch ein Lied samt Video gezeigt, dass 95% der deutschen Youtube-Stars zeigt, die zusammen ein Lied samt Video aufnehmen. Covern. Das Lied samt Video ist: Hall of fame von The Script. Hauptsächlich, so nimmt der Ü16-Chabo es an, weil der Interpret des originalen Lieds samt Videos sicher beim gleichen Label, Producer oder Agenten ist und im selben DM seine Mehrwegflasche mit Daisy Hands auffüllen lässt. Ganz bestimmt. Bin jetzt aber wirklich viel zu bequem das zu googlen, also glaubt es mir einfach.

Gut. Nürnberg liegt nun fahl vor mir. Was so eine Fahrt doch alles an Wissen bereithalten kann.

Ich sage allen lieb Tschüss und Pfiats Eich Gott und steige prettymuch amazed aus. 47 Minuten Aufenthalt und die BRAVO hat für mich nun eine neue Bedeutung bekommen. Fabelhaft, wenn man prahlend sagen darf, dass mein Horizont, im Gespräch mit einer 12-jährigen nur ganz knapp überstiegen wurde.

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

© Copyright 2018-Present – Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.  Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Michael Schuster.

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter