Aus dem Blog eines Tunichtguts

// A drink would be perfection.

Sei es direkt vorweggenommen, für all die ungeneigten Popkulturisten, die Überschrift ist eine Hommage an die Aussage Chandlers in der Serie FRIENDS von 1995, als ihm Jill Goodacre, im Bankgebäude, in welchem sie eingeschlossen sind, Kaugummi anbietet und er ihr mit den generationsverändernden Worten „Gum would be perfection.“ antwortet. Frenetisches Lachen. Eine neue Epoche wurde soeben eingeläutet, also beugt euch ihrer. Das Gleiche gab es auch schon mit Phrasen wie „These pretzles are making me thursty“ (1991), „To be sponge-worthy“ (1995) oder „Serenity Now!“ (1997). Alles passiert im Seinfeld-Kosmos. Exkurs: Prickelnd und mighty cool waren auch Freuden wie: „Get it? Got it? Good!“ aus C

// Umgerührtes Umhergewirre in Unflätigkeiten.

Prolog: Einige bis viele, zahlreiche und manche, diese und jene und, herrje, partiell ausgewählte Namen sind bereits im verblühten Spätherbst verloren gegangen. Er hat sie verschlungen - gierig war er allemal - verdaut und damit war das Thema auch gegessen. Diverse, etliche, einzelne und sogar eine Anzahl Namen blieb und grub sich in die Erinnerungen hinein, zoffte sich, aber parierte dann meistens doch auf Zuruf. Es waren Treffen, Dates, ONS oder Hookups, wie es die verwitterten Noch-ICQ-NutzerInnen sprachlich mögen und sich im Spinchat oder Knuddels mit “hdl” oder “rofl”eien spirulante Kartoffelknödel auftischen. Es gab Treffen (ab nun will ich es, heurekaeins, Sexeleien nennen), die sich

// Cheers buddy!

“You are a cunt for the drink, aren’t you?” - Unbekannter in Pub Eingangs Ausführungen ~ Glimmer Man (4 Pints) ~ Galway Plaza ~ Burren ~ Cliffs ~ Old man and the seachanty (7 Pints) ~ Vegan Breakfast with sausages ~ Sprout ~ Cheers buddy! Überleg dir kurz nochmal, ob du wirklich die Ambition hast dir diesen von fuckin, cunt oder fuck offs durchzogenen Text einzuverleiben. Geh nochmal tief in deinen eigenen Abgrund und such ihn ab. Ertaste den Geschmack der Reluktanz und versuche ehrlich zu dir selbst zu sein. Liest du diesen Mist hier weil du willst oder weil dir irgendjemand weiß machen wollte, dass du hier unbedingt mal reinschauen solltest. Aus Gründen die dir eigentlich vollkommen egal s

Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv

Der Frühling kam. Ich wollte in die Welt hinaus und mir mein eigen Brot erwerben. Jetzt ist es dann doch nur ein brotloser Blog geworden.

  • #der_wortling

© Copyright 2018-Present – Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.  Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Michael Schuster.

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter