// Die öffentliche (Morgen-)Toilette.


Unerwartete Reinlichkeit erwartet mich. Unbedenkliche Stille, die meine Dringlichkeit abfedert. Der Mann im Häuschen erstmal unerkannt kommt letztendlich zur Geltung. Er verweilt im Hintergrund, begegnet mir mit gleicher Ruhe, wie der Ort selbst. Viel Grau und etwas Weiß runden alles ab. Die Leichtigkeit des Danachs, welche die Schwere des Davors ablöst. Unbeschwert steige ich wieder hinauf zum Tumult, zum Tag. Zum jetzt verspielteren Schlendern unter murmelnden Sonnenstrahlen. Ich sammle sie ein und tapse freudig weiter.

Bild: stormybrain

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

© Copyright 2018-Present – Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.  Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Michael Schuster.

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter